g20k - Dilettanten gesucht

dilettarsi, ital. = sich erfreuen, herumbasteln

Monat: Januar 2016

Ziele

Sechs, setzen, Ziele vergessen!

In diesem Artikel werden die mal mehr mal weniger konkreten Ziele von g20k aufgeführt. Die wichtigsten Stichworte sind hierbei Selbstbestimmtheit, Spaß und Sinn – vor allem in Bezug auf Wissenschaft ( + Technik und Lehre), Kultur, Politik und Wirtschaft.

weiterlesen

Depression? – Schmittkowski antwortet

Ehe man sich versieht, hat man ein Alter überschritten, so dass man sich fragt: Was hab ich erwartet? Wie sollte es sein? Was habe ich vorgefunden? Und schon kommt der Blues. Depression?

weiterlesen

Verkopft?! Warum?

Da fragt man eine gute Freundin, welches qualifizierte Urteil sie über dieses Blog abgeben könnte und dann kommt nur die Antwort es sei verkopft! 
Anbei der Versuch, unter anderem darauf eine Antwort zu geben.

weiterlesen

Public Private Partnershit – Entwicklungsaufgaben VIII

Plot: Hugo und Kati suchen nach einem Weg Zutritt in die Lestén-Universität zu erhalten
Exkurse: Public Private Partnerships (PPP); die künftige UNO und die künftige Art nationale wie internationale gewaltsame Konflikte zu schlichten.

weiterlesen

Anwendergeschichten – Entwicklungsaufgaben VII

Plot: Ayodele plant mit Hugo die Anwendergeschichten (Userstories) und Aufgaben (Tasks) für die kommende Woche.
Exkurse: Freundschaften in der virtuellen Realität

weiterlesen

Prokrastination vs. Tomaten – Entwicklungsaufgaben VI

Plot: Ayodele diskutiert mit Hugo verschiedene agile Herangehensweisen und Zeitmanagement-Techniken, um seine vorhandene Zeit besser nutzen zu können und der Prokrastination Einhalt zu gebieten.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén