g20k - Dilettanten gesucht

dilettarsi, ital. = sich erfreuen, herumbasteln

Schlagwort: Prokrastination

self-driven learning und self-driven education

Self-driven learning

Neil deGrasse Tyson spricht von „self-driven education“; „Erziehung“ – das ist schon ganz schön gewaltig. Da reden wir eben nicht nur über den selbst-betriebenen Wissenserwerb. Wir reden zudem von „Benehmen“, „Moral und Gewissen“, von „Zielen, Sinn und Ethik“. Auch über die Anwendung von Wissen und das Erlernen von Fertigkeiten reden wir. Vielleicht sollten wir diesen großen Klops zunächst mal etwas in kleinere Stücke zerhacken. Ich werde mich also in diesem Post nur mit „self-driven learning“ auseinandersetzen. Wie funktioniert es und welche Anstöße sind vielleicht doch noch von außen notwendig?
Zur Vorwarnung: ich werde mich mit schiefen Metaphern zu Staubsaugern, Küchenrolle, Zeitungspapier und Butter gnadenlos der Lächerlichkeit preisgeben.

weiterlesen

Prokrastination vs. Tomaten – Entwicklungsaufgaben VI

Plot: Ayodele diskutiert mit Hugo verschiedene agile Herangehensweisen und Zeitmanagement-Techniken, um seine vorhandene Zeit besser nutzen zu können und der Prokrastination Einhalt zu gebieten.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén