g20k - Dilettanten gesucht

dilettarsi, ital. = sich erfreuen, herumbasteln

Schlagwort: Sinn

Ikigai – Der Grund, sich aufs Aufstehen zu freuen

Ikigai? Noch nie gehört? Ich auch bis vor kurzem nicht. Es gibt “Neuigkeiten”, bei denen ist es eigentlich schade, dass sie als Neuigkeiten gelten. Ikigai (ei-ki-gä-ai ausgesprochen) ist so eine.

weiterlesen

Bild unterliegt der Creativ Commons Lizenz: Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.0 Generic (CC BY-NC-SA 2.0)

Flow is the answer

Krass, eine Schulklasse, die konzentriert lernt, von gelegentlichem Gelächter unterbrochen. Dabei hat der Lehrer bereits vor einer Stunde den Klassenraum verlassen.
Traumhaft, ein Team, das fokussiert und gemeinschaftlich daran arbeitet, eine Aufgabe zu erfüllen. Und die Stelle des Teamleiters ist vakant.
Faszinierend… ein Kind, das statt der für die Klausur erforderlichen 30 Seiten 50 Seiten liest und lernt. Und die Eltern haben ihm nicht eingepeitscht, dass man nur mit guten Noten einen Job bekommt, später.

Ist das nicht wie Weltfrieden – schön, aber unerreichbar, herrlich naiv und überaus illusorisch?

“Ha, als ob der Mensch arbeiten und lernen wolle! Zwingen muss man ihn zu seinem Glück. Einpeitschen muss man ihm die Disziplin dazu. Und wenn man nicht kontrolliert, dann tanzen einem diese Quälgeister sowieso auf dem Kopf herum.”

“Nääää…. Flow is the answer.”

weiterlesen

Ziele

Sechs, setzen, Ziele vergessen!

In diesem Artikel werden die mal mehr mal weniger konkreten Ziele von g20k aufgeführt. Die wichtigsten Stichworte sind hierbei Selbstbestimmtheit, Spaß und Sinn – vor allem in Bezug auf Wissenschaft ( + Technik und Lehre), Kultur, Politik und Wirtschaft.

weiterlesen

Menschen aus Plastik, Stein und Glas

Was können wir lernen von Menschen "aus Glas", von Zerbrechlichen? Von denen, die normalerweise den Ellbogen der so genannten "Leistungsgesellschaft" ins Gesicht bekommen? Was brechen wir uns ab, wenn wir versuchen, eine Gesellschaft genau so zu gestalten, dass auch diese Menschen ganz vorne mit dabei sein können? 
Jeder kennt vermutlich einen Dampfplauderer und Heißluftproduzenten, der überall die Aufmerksamkeit erregt, wenn er den Raum betritt. Haben wir schon mal geprüft, ob es auch das Gegenteil gibt, einen Leisen, vielleicht Zerbrechlichen, der ungeahnte Facetten sichtbar machen kann, wenn er erst mal die Möglichkeit dazu bekommt?

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén